Von der Sehnsucht loszugehen

So wie Rafael mal geschrieben hat, bin ich auch einer, der von Disney-Filmen entscheidend geprägt wurde. Und mein absoluter Disney-Lieblingsfilm ist eindeutig „Herkules“. Und mein absolutes Disney-Lieblingslied (Die sind doch sowieso das wichtigste in den Filmen, oder?) ist „Go the distance“. Da geht es um meine Sehnsucht. Es geht um […]

Ich kann es nicht

Die Adventszeit gilt als Zeit, in der wir auf Weihnachten warten. Wir warten. Und wir bereiten uns auf das große Fest vor, indem wir Geschenke besorgen, Plätzchen backen, die Wohnung schmücken. Und der ein oder andere bereitet sich, wenn es die Zeit zulässt, auch innerlich vor – auf den Gedanken, […]

… zum Frieden

Dritter Advent. Friedenslichtsonntag. Jedes Jahr machen sich einige hundert Pfadfinder_innen aus verschiedenen Ländern auf den Weg, holen eine kleine Flamme ab, die in Bethlehem angezündet wurde und bringen dieses Lichtlein zu ihren Freund_innen, in ihre Gemeinden und ihrer restlichen Umwelt. Eine schöne Geste, dieses Friedenslicht. Mich begeistert dieser Gedanke trotz allem […]

Auf dem Weg…

In den letzten Tagen habe ich mich mit den Vorbereitungen zum diesjährigen Friedenslicht beschäftigen dürfen.  Das Motto in diesem Jahr, „Auf dem Weg zum Frieden“ fand ich am Anfang zugegebenermaßen recht unkreativ – nicht fancy, nicht spannend genug. In den letzten Tagen aber habe ich für mich gemerkt, dass es tatsächlich […]

Ein Lied, dass ich nicht verstehe

Die schweizerische Liebeskomödie „Die Standesbeamtin“ (Was für ein romantischer Name) beginnt mit dem Lied „Du und I“. Eine, wenn man den Text versteht, sicher sehr schnulzige und herzzereißende Liebesballade. Passend zum Film. Wenn man den Text versteht? Korrekt. Denn der ganze Film ist auf switzerdütsch. Heißt für mich: Ich verstehe […]

Ein Freund bleibt ein Freund..

Nachtschicht auf dem Rettungswagen, gegen halb Zwölf ruft uns der Melder zu einem Notfalleinsatz. Ein gestürzter Mann auf der Straße – die Passanten, die den Herrn umsorgend versuchen, in der stabilen Seitenlage zu halten, berichten, er sei umgefallen, wie ein Brett. – Kein Wunder, denn die 12 großen Bier, von […]

Noch einmal würde ich …

Und da ist er wieder, der Advent. Auch wenn ich mich dem allgemeinen Weihnachtsstress nicht entziehen kann, genieße ich diese Zeit doch sehr. Aber leider fehlt mir etwas sehr Entscheidendes und es fehlt bereits seit 14 Jahren. Vor 14 Jahren habe ich zum ersten Mal den Advent und Weihnachten ohne […]

Geschenkewahnsinn

Ok. Ich bin auch wirklich nicht allzu früh dran und es sind gar nicht mal mehr so viel Zeit bis zum 24. Dezember. Gestern war Halbzeit. Die Woche sowieso voll. Bis oben hin. Muss ja doch noch alles in diesem Jahr passieren. Keine Ausreden. Würde auch gern mal Pause machen. […]

Alle Menschen sind frei

Am 10. Dezember 1948 wurde von der von der Generalversammlung der Vereinten Nationen in Paris die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte genehmigt und verkündet. Ihr erster Artikel:  Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen. Zeilen, die […]