Markiert: freiheit

0

Die Mauern von heute

28 Jahre lang stand auf europäischem Boden eine sehr reale Grenze,  ein Unrecht. Weithin sichtbar.  Real in den Köpfen. Dieses Unrecht zeriss ein Europa, das zusammenzuwachsen versuchte. Es verdeutlichte gleichzeitig durch seine Sichtbarkeit und...

1

Nein, ich lebe genau so, wie ich will!

Ich bin jetzt zusammen mit meinem Zukünftigem im letzten Monat unserer Hochzeitsvorbereitungen. Dazu gehört eben auch noch einmal den Saal für die Deko zu begutachten und dem Personal der Location die letzten Wünsche mitzuteilen. „Ein...

1

Mit den Augen eines Kindes

„Meinen Hass bekommt ihr nicht.“ Mit diesen Worten überschrieb der Journalist Antoine Leiris ein kleines Büchlein, in dem er seine persönlichen Gedanken und Erinnerungen an die Tage um den 13. November 2015 festgehalten hat....