Markiert: freunde

0

Meine Freiheit

Ich hasse es abhängig zu sein. Nicht im Sinne davon, dass einer für mich da ist. Das ich mich auf jemanden verlassen kann. Nicht das Gefühl von fallen lassen. Aufgefangen werden. Ausruhen. Sondern das...

0

Feuermomente

Dabei  sein. Nur nicht trödeln. Von einer wichtigen Verabredung  zur nächsten. Immer auf dem Sprung. „Ich muss aber noch schnell…“ Und dann trotzdem immer irgendwie zu spät kommen. Nirgens richtig da sein. Und im...

0

Meine Pegida-facebook-„Freunde“

Vor etwa zwei Jahren hat einer meiner sog. fb-Freunde in etwa so gepostet: „Deutscher Opa wird aus Altenheim geworfen und wird obdachlos, um für kriminelle, sozial-schmarotzende Flüchtlinge Platz zu machen.“ Und ich bin vorm...

0

Novemberlaune und Sonnenmenschen

Augen auf – Der Wecker klingelt, 7 Uhr. Fenster auf: Novemberwetter. Ich gehe aus dem Haus. Ich bin gewappnet. Mit meinem neuen besten Freund: Dem Regenschirm. Mit ihm versuche ich mich zu schützen. Vor...