Markiert: Handy

1

Durchlüften

So, jetzt hab ich also auch endlich mal Stromberg geguckt. Ja, ich weiß, das ist jetzt keine Sensationsmeldung und ich hinke da dem Rest der Welt wahrscheinlich etwas hinterher. Aber ich mach das gerne,...

1

Mensch, wo bist du?

„Mensch, wo bist?“ Etwas genervt sprach ich in mein Handy. … „Wir wollten uns um fünf hier treffen.“ … „Ja, vor der Tür.“ … „Ich warte…!“ … Etwas genervter steckte ich mein Telefon wieder...

3

Glaube 2.0. Bitte.

Ich beginne den Tag mit dem Blick aufs Handy. Wecker aus. Wie viel Uhr haben wir? Welche Mails kamen über Nacht? Was sagt mein Armband wie lange mein Tiefschlaf war? Dann erst aufstehen, duschen,...

3

Eine faszinierende Zeit

Durch die scheinbar endlose Fülle von Kommunikationsmitteln kann ich in Windes-Eile mit Menschen auf dem gesamten Planeten in Kontakt stehen. Und noch mehr: Wer das nötige Kleingeld besitzt, kann schon morgen an nahezu jedem beliebigen...