Würd‘ ich springen?

Draußen stürmt es, es ist nass und kalt – doch ich stehe auf einem Sprungbrett, unter mir ein tiefes, menschenleeres Becken, die Sonne scheint. Es ist warm. Ich habe einen klaren Blick auf das Wasser. Ein Schritt, ich falle, fliege, bin frei. Doch hoffentlich verliere ich meine Brille nicht, knalle […]

90er-Würde

Samstagabend. Großraumdisko in einer deutschen Kleinstadt. 90er-Party, man wird ja wohl noch feiern dürfen. Es fühlt sich alles ein bisschen nach der guten alten Abizeit an. Zumindest so lange ich mich voll und ganz auf das Bier in meiner Hand und auf meine Freunde konzentriere. Irgendwann lasse ich den Blick […]

Ankunft bei mir selbst

WER BIST DU WIRKLICH? Ich wusste es lange nicht. Vielleicht wollte ich es auch nicht wissen. Und dann stellt mir diese (tolle!) Serie diese blöde Frage. Eine Frage, die mitten in mein Leben trifft. Eine Frage, die nur ich mir beantworten kann. Eine Frage, die ich mir beantworten muss. Und […]

Würd‘ ich…

Würd’ ich doch endlich mal wieder an den See fahren – wird aber eben nicht gemacht. Stattdessen lebe ich einfach so vor mich hin, mit allen Aufgaben, die das Leben so bereithält. Ich plaudere und lache, mache Dinge, die mir Spaß bringen, aber eben nie das, was ich gerne machen […]

Niemand verdient es, zu verschwinden

No one deserves to disappear – niemand verdient es, zu verschwinden. Ich habe mal wieder einen Ohrwurm. So einen richtigen. Einen, der so massv ist, dass ich ihn der Beerschen Ohrwurmkategorisierung nach als „existentiell“ bezeichne. Aber der Reihe nach. Dass mir das Theater mein Leben erklärt, hab ich schon mal […]

Lieber Bischof,

Lieber Nikolaus, ich weiß nicht ob ich es dir mal so bewusst gesagt habe, aber eigentlich bist du schon einer meiner liebsten Heiligen. Klar ist das jetzt ein bisschen Mainstream, wer mag dich denn nicht? Da geht es dir ja wie St. Martin, dich findet doch jeder cool. Zugegeben, es […]

Vom Wert und vom Nutzen

Ich bin ja von Natur aus ein sehr perfektionistischer und ehrgeiziger Mensch und das in allen Lebenslagen. Das ist toll, denn in der Uni regnet es quasi gute Noten und auch im Ehrenamt, so versichert man es mir ab und an mal, könne man immer auf mich zählen. Alle Dinge, […]

Würd‘ ich anders machen?

Das Jahr neigt sich mit der Adventszeit langsam zum Ende. 2017 war für mich ein turbulentes und aufregendes Jahr. Viel hat sich verändert. Viel hat sich gefestigt und viel steht noch offen. Heute vor einem Jahr stand ich noch auf wackligen Beinen und hatte Angst zum Ende zu kommen. Die […]

Ein Satz im Winter

Urlaub. Endlich. Wandern, Couchen, leckeres Essen, liebe Menschen. So der Plan. Dazu kommt noch Schnee und eine traumhafte Winterlandschaft. Herrlich. Am letzten Tag steht ein älterer Mann am Straßenrand und hält den Daumen raus. Mitten im Schneematsch. Wir nehmen ihn ein Stückchen mit. Er steigt ein. Zusammen mit einem Strauß […]