Kabel sortieren

Mein Vater ist ein penibler Mensch, wenn es um Arbeit und Ordnung geht. Bei ihm bekommen Maßband und Wasserwage sakralen Charakter. Wenn ein Tisch, ein Schrank oder Kabel noch um 5mm perfekter positioniert werden kann, wird es getan. Ich bin nicht so. Bei mir ist gerne die fünf mal grade […]

Untertitelbetrachtung

Dreifach Glauben. leben mit glauben – glauben mit leben. Klingt konventionell, unglaublich fetzig, sonntäglich katholisch … eh ja, wie denn jetzt eigentlich? Als guter Student lernt man ja, sich zunächst mal mit den Begriffen auseinander zu setzen – deshalb hier ein Versuch über unseren Untertitel (liebe Theologen, das LThK hab […]

Das Säuseln

Lautes Böllergeknalle läutete vor 10 Tagen das Neue Jahr ein. Der Himmel wurde mit allen möglichen Farben erhellt und viele setzten sich neue Vorsätze. Dieses Jahr kann doch nur besser werden als das Letzte. Jetzt endlich starte ich durch. Ein Kollektiver Sinneswandeln wurde mit bunten Funken und lauten Böllern eingeleitet. Ab jetzt laufen. […]

Jetzt ist es vorbei, oder?

Endlich. Das letzte Törchen ist geöffnet. Nur noch wenige Stunden und das Warten hat endlich ein Ende. Spätestens um 14 Uhr schließen die Geschäfte. Dann fängt nach 24 Tagen warten endlich die besinnliche Zeit an. Einen Abend mal mit der Familie zusammen sein. Einen Tag mehr frei haben. Aber der 24. Dezember […]

2 Minuten Mitläufer

Ich hasse es, mit dem Bus zur Uni zu fahren. Doch wenn ich es mal wieder nicht rechtzeitig aus dem Bett geschafft habe, bleibt mir nichts anderes übrig. Dann muss ich da durch. Ich werde Zeuge von Gesprächen, die ich nicht hören will. Ich nehme Gerüche auf, die ich um […]

Aufbruch an jedem Tag im Jahr - nicht nur im Advent.

Mich aufbrechen

Aufbrechen. Mich aufbrechen. Die eigene Schale aufbrechen. Das Verkrustete. Mich aufbrechen. Aufbrechen. Für mich. Für die anderen. Aufbrechen. Zu mir. Zu den anderen. Denn mit etwas mehr Advent, etwas mehr Aufbruch an jedem Tag, wird mir schnell deutlich, dass ein Jahr mehr als 365 Tage ist. Mehr als 525.600 Minuten. […]

Weihnachtsprobleme

Ich habe so meine Probeme mit Weihnachten. Jetzt nicht direkt mit dem Fest an sich, nicht mit der Nachricht um die es geht. Darüber will ich heute aber auch nicht reden – heute bin ich nicht der Theologe, der die Weihnachtsgeschichte auslegt. Heute frage ich mich einfach: Wie soll ich […]

Lasst meine Ideen leben

Ich breche ab. Denn am Ende des Jahres sehe ich viele meiner Ideen am Boden liegen. Nicht weil ich sie dorthin geworfen habe. Auf sie wurde mehr eingeredet, als auf Bonnie & Clyde geschossen. Zugegeben: Einige haben es auch verdient. Aber die meisten sind zu Unrecht mit Zweifel K.O. geschlagen, […]

Bild mit Ton

Die Fernsehübertragung wirkt wie der Gruß aus einer anderen Welt. Dieser Nachrichtensender scheint auf der Autobahnraststätte immer eingeschaltet zu sein. Kein Wunder, dass sich niemand der Gäste um das Programm schert – schon garnicht, wenn der Papst zu sehen ist. Ich habe auch nur flüchtig zum Bildschirm oben in der […]