Aufstehn

Seeed – Aufstehn (official Video)

Die Sonnenstrahlen brechen durch die Rollos deines Zimmers.
Du erkennst sie blinzelnd. Stechen in deinem Kopf.
Den Geschmack der letzten Nacht auf der Zunge.

Dein Wecker beginnt den Tag. Unnachgiebig piepst er. Will das du ihn drückst.
Du tust es. Aber nicht so zärtlich. Eher so genervt. Eher so mit voller Kraft.
Mit deinem alten wäre es gegangen, aber deinem Handywecker ist es egal, ob du drauf haust.
Du drehst dich zu Seite, entsperrst den Wecker. Kein Snooze.

Du solltest endlich aufstehen. Die Rollos hochziehen. Dich bereit machen.
Kopfschmerzen vergessen und in den Tag starten.

Die Welt wartet auf dich.
Es könnte der beste Tag deines Lebens werden.

Tobias Sauer

Katholischer Theologe und Initiator von ruach.jetzt. Auf der Suche nach einer Kirche von morgen mit dem Glauben der Menschen von heute.

1 Antwort

  1. Christiane Ehrlich sagt:

    Aufstehen, hat viele Bedeutungen. Aufstehen kann auch bedeuten gegen eine Ungerechtigkeit aufzustehen. Aufstehen kann auch bedeuten Gotteswort in die Welt zu tragen. Aufstehen heißt immer auch losgehen, losgehen heißt immer Aufbruch. Wir leben in einer Welt in der es viele Möglichkeiten gibt aufzustehen, Menschen werden gegen ihrer Hautfarbe, ihres Glaubens, ihrer politischen Meinung verfolgt auch in unserem Land. Dagegen aufzustehen und die Probleme anzusprechen macht sie den Menschen bewusst. Und dafür lohnt das Aufstehen alle mal.

Und was sagst du dazu?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.