Links

Typisch Theologen. Da machen die schon mal so etwas Hippes wie ein Blog in diesem Internet und dann … ja dann machen sie eine Linksammlung. Wie damals in den 90ern.

Aber wir halten trotzdem daran fest denn: Im Internet (in unseren Augen) gute christliche Angebote zu finden ist verdammt schwer. Wir hoffen mit dieser Liste noch zwei Geheimtipps geben zu können.

Blogs

Lectio Brevior von Gerd Häfner

Gerd Häfner, Professor für Biblische Einleitungswissenschaften an der LMU München, bloggt mit angnehm leichter Sprache über allemöglichen Fragen des Neuen Testaments. Gerne auch zur aktuellen Zeitgeschichte. Und auch sehr gerne Gegenargumente zu ausgewählt schlechten kath.net-Beiträgen.

Blog von Christian Hennecke

Leider mussten wir den Link entfernen, da das Blog nicht mehr erreichbar ist. Wenn er wieder erreichbar ist, verlinken wir ihn gerne.

Christian Hennecke ist Regens im Priesterseminar Hildesheim und Mitinitiator des ökumenischen Kirchenkongress kirche². Mit seinem Buch „Kirche, die über den Jordan geht“ hat Hennecke neue Impulse in der Pastoraltheologie gesetzt. In seinem Blog finden sich Gedankensplitter, die sich lohnen durchgelesen zu werden.

Zeitschriften

Sinnstiftermag

Kirche, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Das ist der Themenhorizont den das Onlinemagazin Sinnstiftermag kritisch beleuchtet. Themen wie „Kirche und Glaube auf YouTube.“ (Ausgabe 19),  „Kirche/Deutsch – Deutsch/Kirche: Wenn Kirchenleute in Rätseln sprechen.“ (Ausgabe 17) oder „Wie kommuniziert man heute Liebe?“ (Ausgabe 06) laden zum Nachdenken im Horizont Marketing und Verkündigung ein.

futur2 – Zeitschrift für Strategie & Entwicklung in Gesellschaft und Kirche

futur2 befasst sich mit der Frage nach Zukunftskonzepten für die Kirche im Austausch mit der Gesellschaft. Vor kurzem erst neugestartet und schon einen grandiosen Aufreger mit dem Beitrag von Klaus Pfeffer (Generalvikar vom Bistum Essen) gelandet. Touché. Aber auch ansonsten sind die Beiträge von bemerkenswerten Personen aus diesem Bereich verfasst. Empfehlenswert für alle, die wissen wollen wo die Reise hingeht.

Manna Magazin – Glaube, Leben, Popkultur

Glaube und Popkultur? Diese Kombination hat wahrscheinlich schon lange keiner mehr benutzt. Das Manna Magazin macht(e) trotzdem den Versuch und spürte nach. Heraus kamen viele Interessante Artikel und Denkanstöße. Leider im Moment etwas inaktiv, aber als Lesearchiv durchaus empfehlenswert.

TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur

Ähnlich wie das Manna Magazin versucht TheoPop die Beziehung von Theologie und Popkultur zu untersuchen. Was kann ein Kino Trailer schon über Gott sagen? Ganz schön viel. Immer wieder gibt es hier interessante Denkanstöße.

Podcasts & Radios

DomRadio

Ein Bistum geht neue Wege und betreibt einen eigenen Radio Sender. Mit dem DomRadio zeigt das Erzbistum Köln, dass christliche Inhalte, Journalismus und Unterhaltung doch ganz gut einhergehen. Immer wieder interessante Beiträge und vor allem auch Musik. Besonders empfehlenswert: Der Podcast zur Lichterfeier aus Taizé

Kirche im SWRKirche im Saarländischen Rundfunk

Wer kennt sie nicht? Die kleinen Beiträge zwischen Popmusik. 120 Sekunden Gott zwischen Lady Gaga und Robbie Williams. Was nervig sein kann, wenn man einfach mal Radio hören möchte, ist als kleiner Impulspodcast doch ganzansprechend.

Neuigkeiten

katholisch.de

Es ist schwierig unaufgeregte Nachrichten zum christlichen Glauben speziell zu dem katholischen. Katholisch.de hat sich von den Kinderkrankheiten befreit und bietet mittlerweile ein ansehnliches Nachrichtenportal mit Artikeln, Kommentaren, Erklärungen und Glossen.