Adventskalender 2018

14 Beiträge

Alltagstreiben

Ich fühle mich manchmal angetrieben. Von Erwartungen, die an mich herangetragen werden. Von Erwartungen, die ich mir selbst auferlege. Von der Zeit, die so schnell vergeht. Von dem Zwang jeden tag zu nutzen und so zu leben, als könnte morgen alles vorbei sein.  Manchmal bin ich aber auch selbst Antreiberin:… weil es mir noch […]

Maßvoll

Dunkelheit. Wenige flackernde Lichter. Ich sitze auf einer Bank. Meine Gedanken kreisen. „Du schaffst das!“ „Halte durch!“ „Du bist so kurz vor der Ziellinie, los, komm schon!“ Was, wenn ich es nicht schaffen will? Was, wenn ich entscheide aufzugeben? Ständig scheint mein Umfeld zu schreien, du brauchst mehr, mehr Arbeit, […]

Halbzeitpause

Bis zu meinem 16. Lebensjahr habe ich Fußball gespielt. Zugegebenermaßen war das nie von sonderlich viel Erfolg gekennzeichnet, im Gegenteil. Ich war der Spieler der seinen Platz auf der Ersatzbank nur dann aufgeben musste, wenn nicht genügend Mitspieler zum Spiel da waren. Kam es einmal zu dieser Katastrophe, galt die […]

Funkelnde Augen

Ein Kind sitzt mit leuchtenden Augen im Weihnachtszimmer. Weihnachtsbaum, Krippe, Lichter, Kugeln, Kerzen, Geschenke, der Duft von Tannen und Plätzchen, Musik. Die Schönheit dieses Raumes und die Atmosphäre, die all das umrahmt, überwältigen dieses kleine Wesen, das noch so wenig von der Welt kennt. Ich erwische mich selbst auch immer […]

Eine Fahrt für den Weltfrieden

Ich fahre gerne Mitfahrgelegenheit und lerne dabei immer neue Leute kennen. Die Begegnung auf meiner letzten Fahrt nach Freiburg begann wie einer dieser schlechten Witze.  Ein deutscher Kurde, gerade erfolgreich seinen Hauptschulabschluss auf der Abendschule gemacht, gläubiger Muslim. Eine Tunesierin, Assistenzärztin und seit wenigen Monaten in Deutschland, glaubt an Gott […]

Tage danach

Eigentlich müsste es doch schon längst da sein. Eigentlich müsste es doch schon längst passiert sein. Was genau? Kann ich nicht sagen. Aber manchmal packt mich dieses ungute Gefühl, dass gerade eigentlich etwas anderes dran wäre. Das jenes, womit ich gerade beschäftigt bin, nicht das ist, womit ich gerade beschäftigt […]

Ab jetzt 100 Sekunden

„Wann hast Du das letzte Mal bis 100 gezählt?“ Diese Frage kam mir letztens in den Sinn als meine kleine Tochter stolz präsentierte, wie weit sie schon zählen könne. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie utopisch hoch die Zahl hundert damals war. Bis hundert zählen war, ein heroischer […]

Der Letzte seiner Art

04.12.2018- 23:56 Uhr – Ich liege im Bett und kann nicht schlafen. Zu viele Gedanken treiben mich gerade um. Ich will schlafen. Der Wecker klingelt um 05:20 Uhr. Aber da sind diese Nachtgedanken. Heute war ich auf der Beerdigung des emeritierten Trierer Weihbischofs Leo Schwarz. Ich bin noch traurig. Nicht […]